Drucken

Blog

Blog
Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Blog

Erfahren Sie hier alles über Schimmel und Innendämmung

Hier gebe ich Ihnen Tipps und nützliche Hinweise zur Vermeidung von Schimmel.

In regelmäßigen Abständen werden hier die aktuellen Techniken und Neuheiten für

die Innendämmung sowie Mauertrocknung erscheinen.

Ich bitte ganz herzlich um rege Diskussionen und Anregungen.


Veröffentlicht am von

Alles wichtige über Innendämmung!

Während der Heizperiode diffundiert der in der Raumluft enthaltene Wasserdampf durch die Außenwand nach außen. Wenn er dabei auf ein kaltes Hindernis stößt, kondensiert der Wasserdampf daran zu Tauwasser. Idealerweise sollte das Tauwasser von der zu dämmenden Wand direkt aufgenommen werden können

Eine innenseitige Sperrschicht, z.B. Zementputz, Fliesen oder wasserundurchlässige Farbschichten, dürfen nicht vorhanden sein bzw. sollten entfernt werden. Auch Betonwände sind bei sehr diffusionsoffenen Aufbauten überfordert.

Kann oder soll die zu dämmende Wand das Tauwasser nicht aufnehmen, muss dies ein Dämmstoff selbst erledigen. Hier bieten sich z.B. Holzfaserdämmplatten oder Kalziumsilikatplatten an, die direkten und großflächigen Kontakt zur Wand haben müssen um das an der Wandinnenseite entstehende Tauwasser aufnehmen zu können. Hohlräume zwischen Dämmplatte und Wand sollten unbedingt vermieden werden denn: Ist die Innenverkleidung undicht (und damit muss immer gerechnet werden), kann feuchtwarme Raumluft hinter die Dämmplatten gelangen. Kondensation und Schimmelbildung sind die Folgen.

Der mit Dämmplatten einhergehende Raumverlust ist doch erheblich, ebenso werden die vorhandenen Fensteröffnungen erheblich verkleinert und dadurch der Lichteinfall verringert.

Die Kosten für eine wie oben beschriebene Innendämmung sind erheblich und auch mit sehr viel Aufwand verbunden. Die Bewohnbarkeit der Räume ist während der Einbauzeit nicht möglich

 

Mit Rebotherm aero Thermoputz sind keine der beschriebenen Beeinträchtigungen mehr gegeben. 

1 mm Schichtstärke ist nicht bemerkbar und niemandem fällt die Dämmung auf.

Lediglich das verbesserte Raumklima ist bemerkbar.

Gesamten Beitrag lesen